Wie jedes Jahr so waren auch diesmal am 20. Oktober die Berufsfachschulen auf der Harburger Berufsfindungsmesse bzw. Ausbildungsplatzmesse vertreten. Neben den vielen Ausbildungsbetrieben, die die verschiedensten Ausbildungsberufe vorstellten war dieses Jahr auch unsere Technikerschule für Umweltschutz und Regenerative Energien vertreten. Die Kollegen Frau Ingrid Förg, Frau Margit Storr, Herr Thoma Mayr und Gerhard Weiß stellten sich am diesem Samstag den Fragen der Schüler.

Ziel war es die Schüler über die einzelnen Berufsfachschulen zu informieren von den Anmeldevoraussetzungen über das Bewerbungsverfahren bis hin zu Berufsaussichten. Besonders wichtig war den Interessenten, die häufig von den Eltern begleitet wurden, welche Anforderungen im Unterricht auf sie zukämen.

Obwohl die Messe nicht in erster Linie für die Technikerschule gedacht ist, war das Interesse an der Fachschule doch groß. Für viele Berufe bietet die Technikerschule eine ideale Weiterbildungsmöglichkeit. Der ein oder andere Elternteil informierte sich gezielt über die Ausbildungsinhalte mit dem Hinweis, dass dies für den in Ausbildung befindliche Sohn oder Tochter geeignet wäre.

Herr Weiß