Berufsschule: Informationen für Betriebe und Auszubildende

Berufsfachschulen und Technikerschule

Die Schülerinnen und Schüler erhalten von Ihren Klassenleitungen bzw. den Lehrkräften die nötigen Informationen zur Durchführung des Distanzunterrichtes ab 11.01.2021.

Informationen des Kultusministeriums

Hygieneplan des Beruflichen Schulzentrums Höchstädt a. d. D.

Schreiben des Schulleiters Gerhard Weiß (Januar 2021)

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Ausbilder,

wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr.

Nach wie vor bestimmt der Umgang mit dem Coronavirus unseren Schulalltag. Die bisherigen Maßnahmen haben den Fortschritt der Pandemie nicht wesentlich verändert. Deshalb wird der Unterricht ab 11. Januar 2021 ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden.

Das heißt, dass unsere Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende nicht an der Schule unterrichtet werden können. Wir wissen, dass dies kein Idealzustand ist. Eine Beschulung vor Ort ist nicht zu ersetzen.

weiterlesen...

Dennoch hoffen wir, dass wir mit den Mitteln des Onlineunterrichts diese Situation bestmöglich meistern können. Als Schule sind wir bestrebt digitale Medien zu nutzen und über diese Medien Unterrichtsmaterialien zu verschicken und Ihnen zur Verfügung zu stellen. Dabei nutzen wir unter anderem Videokonferenztools oder selbstständiges Bearbeiten von bereitgestellten Unterrichtsmaterialien.

In den einzelnen Fachbereichen und Schularten werden individuell angepasste Unterrichtskonzepte umgesetzt. Die Schülerinnen und Schüler, Auszubildende sowie die Ausbildungsbetriebe werden gesondert über die jeweiligen Details informiert.

Falls Sie Rückfragen haben, stehen die Schulleitung und das Sekretariat zu Ihrer Verfügung. Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und vor allem Gesundheit.

Sie können auf unserer Homepage regelmäßig Informationen abrufen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulleitung Berufliches Schulzentrum Höchstädt