Januar 2019 Technikerschule Höchstädt öffnete seine Pforten

Am Donnerstag, 17.01.2019 öffnete die Technikerschule Höchstädt ihre Türen für Besucher und Interessierte. Nach den Begrüßungsworten von Schulleiter Dr. Helmut Nebel wurden in einem Vortrag das Konzept der Technikerschule Höchstädt mit seinen beiden Fachrichtungen „Umweltschutztechnik und regenerative Energien“ sowie „Informatiktechnik“ vorgestellt.

Anschließend erfolgte ein Rundgang durch die neuen, hochmodern ausgestatteten Fachräumen. Im Chemielabor unternahm Chemielehrerein Fr. Bottesch Versuche und gab den künftigen Schülerinnen und Schülern einen Einblick in das Fach „Analytisch-chemisches Praktikum“. Im integrierten Fachraum „Solarlabor und Physik“ stellte der Lehrer Hr. Briegel den sogenannten „Solarkoffer“ vor. Dieser dient zur praxisorientierten Einführung in die Photovoltaik und demonstriert den Betrieb von Multimedia-Geräten mithilfe der Solarenergie.

Mithilfe eines Computer-Algebra-Anwendungsprogramms demonstrierte Mathematiklehrer Thomas Mayr die grafische Veranschaulichung der Differenzialrechnung. Im Fachraum „Regenerative Energiesysteme“ erläuterte Hr. Briegel die Funktion einer Wärmepumpe an den von der Technikerschule angeschafften Schulungsständen. Mithilfe der neu beschafften Energieräder konnte zudem der Kraftaufwand zur Erzeugung elektrische Energie für den Betrieb einer Wasserpumpe veranschaulicht werden.

Bei kostenloser Verpflegung ließen die vielen Besucher und Lehrkräfte die Informationsveranstaltung in geselliger Runde ausklingen.

Am 14.03.2018 wird an der Berufsschule Lauingen eine weitere Informationsveranstaltung stattfinden.