März 2021 Basar der Ernährung und Versorgung: Spende von 300 €

"Wir produzieren verschiedene Waren und vermarkten unsere Produkte kundenorientiert und qualitätsbewusst."

Mit diesem Projektthema begannen die Schülerinnen das Schuljahr 2020/2021.

„Projektorientierter Unterricht“ ist ein Wahlpflichtfach in der 11. Klasse der BFS für Ernährung und Versorgung. In diesem Unterrichtsfach werden berufliche Handlungskompetenzen erweitert und vertieft. Komplexe Aufgaben werden analysiert und strukturiert. Für einen erfolgreichen Projektverlauf ist eine gut funktionierende Teamarbeit Voraussetzung.

In verschiedenen Unterrichtsfächern produzierten die Schülerinnen unterschiedlichste Waren und verkauften diese anschließend in einem kleinen Basar. Das vielfältige Warenangebot beinhaltete Türkränze, Tannenbäumchen, Lavendelsäckchen, Plätzchen, Lebkuchen, Energiekekse nach Hildegard v. Bingen, Haferkekse, verschiedene Aufstriche und Marmeladen, Faltsterne und Bienenwachstücher.

Mit sehr viel Motivation und großem Erfolg führten die Schülerinnen das Projekt durch und konnten somit 300,- € an den Verein „Glühwürmchen e.V.“ spenden. „Glühwürmchen e.V.“ ist ein Verein zur Unterstützung von krebs- und schwerstkranken Kindern und deren Familien.